Bewerbung für eine vertragliche Stelle im öffentlichen Dienst der Wallonie

Zusammengefasst

Wenn Sie an einer vertraglichen Stelle interessiert sind, laden wir Sie ein, die Einstellungswebsite der Wallonie zu konsultieren (siehe Link unten).

Auf dieser Website können Sie sich direkt auf eine Stellenausschreibung bewerben, Sie können aber auch eine Initiativbewerbung einreichen, um per E-Mail Stellenangebote zu erhalten, die für Sie von Interesse sein könnten.

Jede Stelle ist Gegenstand eines vertraglichen Auswahlverfahrens, das vom Öffentlichen Dienst der Wallonie oder der betreffenden Einrichtung öffentlichen Interesses (EöI) organisiert wird.

Achtung

Ein Tipps, die Ihnen bei der Vorbereitung auf das Auswahlgespräch helfen sollen:

  • Informieren Sie sich über die Stellenausschreibung: gesuchtes Profil, Aufträge der Abteilung mit Bezug zur jeweiligen Stelle, erforderliche (verhaltens-)technische Kompetenzen …
  • Führen Sie Recherchen auf dem Portal der Wallonie und im Internet durch, um die Struktur des ÖDW und/oder der EöI, die regionalen Zuständigkeiten und insbesondere die der Generaldirektion, in der die Stelle zu besetzen ist, vollständig zu verstehen;
  • Kontaktieren Sie die in der Stellenausschreibung aufgeführte(n) Person(en), um weitere Einzelheiten über die Art des vorgeschlagenen Vertrags, das gesuchte Profil, die Aufträge der Direktion … zu erfahren.

Im Detail

Zielpublikum - Details
Alle Bürgerinnen und Bürger über 18 Jahre.
Prozedur

Bewerben:

  • Erstellen Sie eine Kopie Ihres Diploms/Ihrer Diplome und Ihres Lebenslaufs im PDF-Format. Bei den meisten Stellenausschreibungen ist zudem ein spezifisches auf die Stelle abgestimmtes Anschreiben erforderlich. Die Position, für die Sie sich bewerben, muss Ihrem/Ihren Hochschuldiplom(en) entsprechen.
  • Folgen Sie den Hinweisen in der Stellenausschreibung, um sich auf eine Stelle zu bewerben. Es kann online, per E-Mail oder per Post vorgenommen werden. Das Verfahren wird stets in der Stellenausschreibung gebührend erläutert. In den Online-Stellenausschreibungen finden Sie diese unter der Registerkarte „Comment postuler valablement?“ (Wie bewirbt man sich gültig?).

Schritte des Auswahlverfahrens:

  1. Zulässigkeit: Die Auswahlkommission prüft, ob die Bewerber/-innen die erforderlichen Bedingungen erfüllen:
    • Einhaltung der Verfahren und Fristen für die Einreichung von Anträgen;
    • Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Diplom, Lebenslauf usw.);
    • Für die Stelle erforderliche Zugangsbedingungen: entsprechendes Diplom, belgische Staatsbürgerschaft (falls in der Stellenausschreibung eine Einschränkung erwähnt wird), Berufserfahrung usw.
  2. Vorauswahl: Die Auswahlkommission kann auf der Grundlage der Bewerbungsunterlagen oder auf der Grundlage von computergestützten/schriftlichen Tests eine Vorauswahl treffen.
  3. Auswahlgespräch: Die Bewerber/-innen, die in die engere Wahl kommen, werden von der Auswahlkommission interviewt (mit möglicher vorheriger schriftlicher Vorbereitung). Dabei werden die Motivation des Bewerbers/der Bewerberin sowie die in der Stellenbeschreibung enthaltenen (verhaltens-)technischen Kompetenzen bewertet. Am Ende dieser Phase stuft die Auswahlkommission jede(n) Bewerber/-in in eine der folgenden Kategorien ein: „der/die Bewerber/-in ist für die Position geeignet“ oder „der/die Bewerber/-in ist nicht für die Position geeignet“.

Die für die Stelle geeigneten Bewerber/-innen werden nach ihrer Auswahlbewertung in einer Rangliste geordnet, wobei dem/der ersten Bewerber/-in die Stelle angeboten wird. Die anderen Bewerber/-innen bilden eine Reserve für den Fall, dass der/die erste Bewerber/-in verzichtet oder zurücktritt. Die Reserve ist ein Jahr lang gültig, und die Kandidaten können kontaktiert werden, wenn in der Zwischenzeit eine andere identische Stelle frei wird.

Personen mit Behinderung:

Die Wallonie ist bestrebt, Diskriminierung zu bekämpfen und die Fähigkeiten von Menschen mit Behinderungen zu fördern.

Wenn Sie eine Behinderung haben, können Sie eine angemessene Anpassung des Auswahlverfahrens verlangen. Um davon profitieren zu können, müssen Sie die Person darüber informieren, die die Bewerbungen entgegennimmt. Wenn Ihre Bewerbung berücksichtigt wird, müssen Sie eine Bescheinigung vorlegen und die angemessenen Anpassungen erläutern, die Sie erhalten möchten.

Wenn Sie eingestellt werden, wird auch Ihr Arbeitsplatz angepasst. Zu diesem Zweck wird eine enge Zusammenarbeit mit der „Agence pour une Vie de Qualité“ (AViQ) sichergestellt. Die Wallonische Regierung hat zudem die Möglichkeit, spezifische Einsatzpläne vorzusehen.

Bedingungen

Als Bewerber/-in für eine Stelle im regionalen öffentlichen Dienst müssen Sie die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • im Besitz der bürgerlichen und politischen Rechte sein;
  • die Wehrdienstpflichtgesetze einhalten;
  • nachweisen, dass man medizinisch für die auszuführende Funktion geeignet ist;
  • im Besitz des für die zu vergebende Stelle erforderten Diploms oder Studienzeugnisses sein;
  • ein Verhalten aufweisen, das den Anforderungen der zu besetzenden Stelle entspricht; diese Bedingungen müssen während der gesamten Vertragslaufzeit eingehalten werden.

Die genauen Bedingungen, die erfüllt werden müssen, um eingestellt zu werden, werden in den Stellenausschreibungen beschrieben, die auf der Einstellungswebsite der Wallonie veröffentlicht werden.

Kontakte

Dienste

Direction "Talents Wallonie" du Service public de Wallonie
081/249 640
Aktualisiert am
Verwaltungsschritt Nr. 142480
Hat Ihnen diese Seite geholfen ?
Vote up!
(reset)

Points: -9

You voted ‘up’

Zurück zu den Verwaltungsschritten